Christoph Krüger legt Ratsmandat zum Ende des Monats nieder

Beendigung der Ratsarbeit aus persönlichen Gründen mit einem wachem Blick nach vorn.

Weit mehr als ein Jahrzehnt war er Mitglied der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Lübbecke und hat sich mit Leib und Seele für die Menschen hier vor Ort und ihre Belange eingesetzt. „Die Kommunalpolitik hat mir viel Freude bereitet. Ich habe die abwechslungsreiche Herausforderung sehr geschätzt und es hat mir Freude gemacht mich in neue Themen einzuarbeiten“, sagt er überzeugend.

Interessante Gespräche und Begegnungen zu Ostern

auch unsere Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann war mit dabei

Heute haben wir in Gehlenbeck 200 Ostereier verteilt und Ostergrüße überbracht.

Mit dabei war natürlich unsere Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann. Viele interessante Gespräche und Begegnungen rundeten den Vormittag ab.

 

Stadthalle: CDU Fraktion für ergebnisoffene Bürgerbeteiligung

festhalten am interfraktionellen Antrag aus September 2021

Die CDU Fraktion Lübbecke befürwortet in jedem Fall eine Bürgerbeteiligung im Zusammenhang mit der Neuausrichtung der Stadthalle Lübbecke. Bürgerbeteiligung ist auch fest in unserem Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2020 verankert.

Pressemitteilung zur Kooperation mit der Stadt Espelkamp bezüglich eines Standorts für ein neues Krankenhaus

Der Bürgermeister befindet sich auf formalen Abwegen

Der Bürgermeister schlägt bezogen auf den Neubau des Krankenhauses eine Kooperation mit Stadt Espelkamp und die gemeinsame Einigung auf ein Grundstück vor, welches dann dem Kreis Minden-Lübbecke vorgeschlagen wird. Dazu möchten wir als CDU-Fraktion im Rat der Stadt Lübbecke wie folgt Stellung beziehen:

Weihnachtskarten und gute Wünsche wieder ein voller Erfolg

die Bewohnerinnen und Bewohner des Ev. Alten- und Pflegeheims am Kirchplatz und des Matthäus Seniorenzentrums freuten sich sehr über persönliche Weihnachtsbotschaften

Zum wiederholten Male wurden durch Bent Grote, Florian Bornemann und Andreas Holdmann das Matthäus Seniorenzentrum und das Ev. Alten-und Pflegeheim am Kirchplatz aufgesucht, um weihnachtliche Grüße der CDU Lübbecke zu überbringen.

Weil Du zählst. NRW. Weil Du zählst. Lübbecke“

CDU lädt zu Mitmach- und Zuhörkampagne ein

„Weil Du zählst. NRW.“ – so lautet das Motto der neuen Mitmach- und Zuhörkampagne der CDU Nordrhein-Westfalen. Bei diesem Format möchten wir ganz genau zuhören und von den Bürgerinnen und Bürgern aus Minden-Lübbecke erfahren, welche Sorgen, Ängste, Sehnsüchte und Hoffnungen sie beschäftigen – sowohl online als auch offline.

Antrag: Erstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes durch ein anerkanntes Beratungsunternehmen bis zum 30.09.2022

gemeinsamer Antrag von CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Lübbecke

Sehr geehrter Herr Haberbosch,

hiermit bitten wir darum, den nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der ersten Sitzung des Infrastrukturausschusses der Stadt Lübbecke zu setzen.

Antrag

Der Rat der Stadt Lübbecke beschließt die Erstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes durch ein anerkanntes Beratungsunternehmen bis zum 30.09.2022.

Besuch bei der Eduard Gerlach GmbH in Lübbecke

zusammen mit unserem Bundestagskandidaten Oliver Vogt

Kürzlich hatten unser Stadtverbandsvorsitzender Bent-Maria Grote, sowie unser Fraktionsvorsitzender Klaus Bernotat die Möglichkeit, sich gemeinsam mit unserem Bundestagskandidaten Oliver Vogt und dem Kreisgeschäftsführer Lutz Abruszat den neuen Standort des Lübbecker Traditionsunternehmens Eduard Gerlach GmbH anzuschauen.

Entwicklungsperspektiven der Mühlenkreiskliniken

Ratsfraktionen und Einzelratsmitglieder sind informiert und im Gespräch / Bürgerdialog am 27. September 2021 um 18:00 Uhr in der Stadthalle Lübbecke und online

Die Fraktionsvorstände im Rat der Stadt Lübbecke sowie die Einzelratsmitglieder wurden am vergangenen Montag durch die Landrätin Anna-Katharina Bölling und den medizinischen Vorstand der Mühlenkreiskliniken über das Gutachten zu den Entwicklungsperspektiven der Mühlenkreiskliniken informiert. Weiterhin gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 

Gemeinsame Gespräche mit Oliver Vogt

am vergangenen Samstag in der Lübbecker Innenstadt

Die Ortsunion Ost hat am vergangenen Samstag den Wahlkampfstand in der Innenstadt begleitet. Auch unserer Bundestagskandidat Oliver Vogt war dabei.

Oli und Olivotti

unser Bundestagskandidat war auf ein Eis und tolle Gespräche in Lübbecke unterwegs

 Bei schönen Wetter und leckerem Eis haben heute zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Lübbecke die Gelegenheit genutzt, mit unserem Bundestagskandidaten Oliver Vogt ins Gespräch zu kommen.

Interessante Einblicke bei Alhorn in Lübbecke

Bundestagskandidat Oliver Vogt war beeindruckt von der Inovationskraft und Zukunftsorientierung.

Bei den diesjährigen Besuchen der CDU bei heimischen Unternehmen stand kürzlich das heimische Unternehmen Alhorn auf dem Programm.

Gemeinsam. Für den Mühlenkreis.

Bent Grote und Bundestagskandidat Oliver Vogt gemeinsam unterwegs in Gehlenbeck

Heute war unser Stadtverbandsvorsitzender Bent Grote gemeinsam mit dem Minden-Lübbecker Bundestagskandidaten Oliver Vogt in Gehlenbeck unterwegs. Viele Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit genutzt, uns ihre Wünsche und Anregungen mitzuteilen.

In Lübbecke mit Lichtgeschwindigkeit surfen!

Greenfiber und die Stadtwerke Lübbecke können mit dem flächendeckenden Ausbau von modernen Glasfaserkabeln in Lübbecke beginnen.

Ein eigener Glasfaser-Hausanschluss ist eine gute Investition, denn der Bandbreitenbedarf steigt schnell. Noch bis zum 26.07.2021 haben die Lübbeckerinnen und Lübbecker die Möglichkeit, mit dem reduzierten Baukostenzuschuss von 100 € an das Highspeed-Netz angeschlossen zu werden.

Antrag auf Luftfilteranlagen in Lübbecker Schulen

aller Fraktionen SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, WL, FDP, LK und Die Linke im Rat der Stadt Lübbecke

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktionen SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, WL, FDP, LK und Die Linke im Rat der Stadt Lübbecke stellen folgenden Antrag:

Die Verwaltung beauftragt eine Fachplanung zur Ertüchtigung der Lübbecker Grund- und weiterführenden Schulen mit stationären raumlufttechnischen Anlagen gemäß der zweiten Novelle der Bundesförderung Neueinbau coronagerechte stationäre raumlufttechnische Anlagen vom 11. Juni 2021. Die Ergebnisse der Fachplanung und die finanziellen Auswirkungen sollen den zuständigen Ausschüssen vorgestellt werden. Auf dieser Basis soll eine Entscheidung zur Ertüchtigung von Schulräumen erfolgen. Wir beantragen, diesen Antrag als Dringlichkeitsantrag in die Ratssitzung am 1.7.2021 aufzunehmen, um Zeitverzögerungen zu vermeiden.