25.000 € für die Skater-Anlage an der Roten Mühle in den Haushalt 2021 einstellen

25.01.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Haberbosch,

die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Lübbecke beantragt, für die Erweiterung der Skater-Anlage an der Roten Mühle einen Betrag von 25.000 € in den Haushalt 2021 einzustellen.

Begründung:

Die Skateranlage an der Roten Mühle, die gepflegt und sauber ist,wurde gerade in den letzten 3 Jahren außerordentlich stark frequentiert. Auf der Anlage sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene anzutreffen.Durch die Größe der Anlage und die Anzahl an Elementen ist die Kapazität der gleichzeitigen Nutzung auf maximal 5 Personenbegrenzt. Aus diesem Grunde steuernjunge Erwachsenedie mobil sind,bereits heute Skateranlagen in benachbarten Kommunen an. Dieser Entwicklung möchten wir durch eine Erweiterung der Anlage entgegenwirken.

Der Rollsportverein „Dieter Hase e. V.“, der bereits im Jahre 2012 an einer Jugendinitiative zum Bau der jetzigen Anlage beteiligt warund sich der Verwaltung und Pflege der Anlage angenommen hat, konnte für dieses Projekt gewonnen werden. Im Anhang übersenden wir ein Konzept zur Erweiterungdes jetzigen Skateparks. Die Verantwortlichen des Vereins sind gerne bereit, das Konzept in einer Sitzung des Ausschusses für Jugend und Sport vorzustellen.

Wir bitten unserem Antrag zuzustimmen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Jürgen Bernotat

-Vorsitzender der CDU-Fraktionim Rat der Stadt Lübbecke-

(Bild von Pexels auf Pixabay)

--------------------

Ergebnis:
Dieser Antrag ist in der Ratssitzung am 04. Februar 2021 einstimmig positiv entschieden worden.