Einrichtung einer 30er-Zone oder eines Zebrastreifens auf der K 60 (Eikeler Straße)

02.03.2022

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Haberbosch,

die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Lübbecke und das Ratsmitglied von Lübbecke Konkret, Bernd Sasse-Westermann stellen nachfolgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt mit dem Kreis Minden-Lübbecke Kontakt aufzunehmen, um folgendes zu prüfen:

1) Einrichtung einer 30er-Zone auf der K 60 (Eickeler Straße) in Höhe Weststr. oder

2) Einrichtung eines Zebra-Streifens auf der K 60 in gleicher Höhe.

Begründung:

Durch den Neubau einiger Häuser im Bereich der Weststraße sowie der Dorfstrasse müssen min. 20 weitere Grundschulkinder die Eickeler Str. im Bereich der Weststrasse an Schultagen mindestens zweimal kreuzen. Anlieger sowie Eltern haben den Eindruck, dass die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h ständig nicht unerheblich überschritten wird.

Dies kann sicherlich auch durch die in letzter Zeit durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen bestätigt werden. Um einen sicheren Schulweg zu gewährleisten, ist die Einführung einer 30er-Zone oder eines Zebrastreifens unbedingt erforderlich.

Für Fragen stehen der Ortsvorsteher, Hans-Martin Berger sowie das Ratsmitglied Bernd Sasse-Westermann gerne zur Verfügung. Wir bitten unserem Antrag zuzustimmen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Jürgen Bernotat Bernd Sasse-Westermann (Vorsitzender der CDU-Fraktion)

Bernd Sasse-Westermann (Ratsmitglied der LK)


Bild von Dirk (Beeki®) Schumacher auf Pixabay